Möbel

Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Willkommen auf Möbel-Blog.com

Auf unserem Blog über Möbel möchten wir Ihnen die Welt der Inneneinrichtung, Möbelpflege, Neuerungen im Möbelbau ein wenig näher bringen. Diverse Autoren schreiben regelmäßig neues zum Thema Möbel, Schränke Gartenmöbel und Co.

Dabei haben wir neben Gartengestaltern auch Schreinermeister, Holztechniker und Architekten, die je nach Bedarf und Wunsch einige Zeilen für uns verfassen. Sie werden also direkt von Profis lesen und erfahren somit viele Details. Finden Sie hier eventuell Ihre Einrichtungsidee für Ihr Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer inklusive wertvolle verweise zu Quellen . Gerne nehmen wir auch Anregungen entgegen.

Des Weiteren stellen wir an dieser Stelle einige Webseiten vor, bei denen Sie von den unterschiedlichsten Angeboten profitieren. Wir versuchen stetig, Ihnen Angebote und Rabatte im Bereich Möbel vorzustellen. Sollten Sie Betreiber solcher Plattformen sein und haben Interesse an einer Vorstellung Ihrer Webseite, so schreiben Sie uns unter info@lightweb-media.de.

Wir freuen uns wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Wir wünschen viel Spaß beim lesen.

Ihr Team von Möbel-Blog.com

Landhausstil-Einrichtung: Die besten Ideen und Tipps

Den Landhausstil kann man als einen idyllischen, gemütlichen und naturverbundenen Einrichtungsstil beschreiben. Doch wieso ist die Landhausstil-Einrichtung so beliebt und wie richtet man sein Haus oder seine Wohnung dementsprechend ein? Hier findet man die schönsten Einrichtungsideen im Landhausstil. Ob Möbel, Wohnaccessoires oder Materialien: Was ist typisch für den Landhausstil? In diesem Beitrag kann man hilfreiche Tipps entdecken und sich inspirieren lassen.

Wie beschreibt man den Landhausstil am besten?

Besonders charakteristisch für den Landhausstil sind folgende Eigenschaften: idyllisch, unbeschwert, rustikal und unkompliziert. Wichtig zu wissen ist, dass es unterschiedliche Landhausstile gibt. Während der französische Landhausstil eher auf romantische Akzente setzt, findet man beim amerikanischen Country Style eher schwere und dunkle Möbel vor. Der britische Landhausstil macht sich durch Karomuster bemerkbar und beim mediterranen Landhausstil verwendet man überwiegend erdige Töne. Minimalistisch und reduziert wirkt der Landhausstil in Skandinavien.

Beim skandinavischen Landhausstil stehen also eher helle Farben und klare Formen im Fokus. Egal um welchen Landhausstil es sich handelt, bei allen Varianten steht die Naturverbundenheit im Vordergrund. Heutzutage durchleben wir Menschen einen hektischen Alltag. Dementsprechend sehnen sich immer mehr Hausbesitzer nach einem gemütlichen Rückzugsort. Ein Grund, weshalb die Landhausstil-Einrichtung derzeit so beliebt ist.

So richtet man die Küche im Landhausstil ein

Die Küche ist der Lebensmittelpunkt in einem Haus. In diesem Raum kommen die Familien zusammen und unterhalten sich über die wichtigsten Nachrichten. Doch wie kann man eine Landhausküche einrichten? Vor allem der moderne Landhausstil lässt sich in einer Küche leicht umsetzen. Der moderne Landhausstil verbindet Naturmaterialien mit hellen Farben. Eine offene und lichtdurchflutete Küche erreicht man mit hellen Wandfarben. Einen aufregenden Kontrast bringen Farben wie Weiß, Grau und Blau. Auch Deckenbalken passen ideal in eine Küche im Landhausstil. Die Deckenbalken lassen den Raum optisch größer wirken. Auch ein dekorativer Fliesenspiegel trägt dazu bei, einen modernen Landhausstil zu erzeugen.

Ebenso muss man rustikale Möbel für eine Landhausstil-Einrichtung wählen. Vor allem ein großer rustikaler Tisch steht im Fokus einer typischen Küche im Landhausstil. Wie wäre es mit einem Tisch aus naturbelassenem Massivholz und groben Eisenbeschlägen? Entscheidet man sich für diese Elemente, kann man sich auf ein besonderes Flair freuen. Eine Ausnahme stellen die Tische im französischen Landhausstil dar. In diesem Fall stehen Kurven und Eleganz im Vordergrund. Eine Eckbank mit passenden Polstern macht die Küche zur gemütlichen Wohnküche. Der typische Landhausstil lebt vor allem von der Zusammensetzung natürlicher Materialien.

Wichtig bei einer modernen Küche im Landhausstil sind dekorative sowie schlichte Elemente wie zum Beispiel Vorhänge aus zarten Stoffen. Wer bunte Wohntextilien wählt, sollte bei der Beleuchtung eher auf schlichte Lampen setzen. Lampen mit einer matten Oberfläche aus Kunststoff oder Glas unterstreichen die Bodenständigkeit des Landhausstils.

Landhausstil-Einrichtung: Diese Materialien und Stoffe verwendet man

Wer sich für eine Landhausstil-Einrichtung entschieden hat, weiß vermutlich auch, welche Materialien häufig in einem Haus im Landhausstil verwendet werden. Der Landhausstil wurde von der ländlichen Umgebung geprägt. Typische Materialien für eine Landhausstil-Einrichtung sind Holz, Leder, Fell, Rattan, Stein, Keramik und Ton. In der Regel findet man raue und naturbelassene Oberflächen vor, sodass Möbel häufig auch Gebrauchsspuren aufweisen. Vor allem Antiquitäten und Accessoires vom Flohmarkt sind in einem Haus im Landhausstil gut aufgehoben. Als Textilien werden vor allem Baumwolle und Leinen verwendet. Sehr beliebt ist außerdem echte Handwerkskunst. Demnach kommen auch Schränke und Kommoden mit gedrechselten und geschnitzten Details für die Landhausstil-Einrichtung infrage.

Möbel für den ultimativen Landhausstil

Die Möbel in einem Haus im Landhausstil sind stilvoll und bequem. Dementsprechend sind die Dekorationsmöglichkeiten vielfältig und können je nach Stil neu interpretiert werden. Vor allem Möbel aus Holz sind im Landhausstil gern gesehen. Vor allem helle oder weiß gestrichene Massivholzmöbel aus Teak, Akazie, Pinie oder Kiefer sind im Landhausstil sehr gefragt. Vitrinen und Buffetschränke mit leicht geschwungenen Formen eignen sich für den Landhausstil. Um im Wohnzimmer oder in der Küche gemütlich essen zu können, lädt eine Essgruppe mit gepolsterten Stühlen ein. Möbel vom Flohmarkt oder alte Erbstücke aus der Familie lassen sich sehr gut integrieren. Wichtig ist, dass jedes einzelne Element im Landhausstil einen eigenen Charme verkörpert.

Die passenden Farben im Landhausstil

Holzfarben, Weiß, Creme und neutrale Erdtöne sind für den ultimativen Landhausstil Pflicht. Mit diesen Farben holt man sich die Natur in die eigenen vier Wände. Sanfte Farbkleckse wie Grün, Rot oder Blau sorgen für einen ansehnlichen Akzent. Diese Farbkleckse kann man je nach Lust und Laune austauschen. Die Farbe Lindgrün ist ebenfalls im Trend, wenn man seinem Haus im Landhausstil einen gemütlichen Look verleihen möchte. Doch auch andere Pastelltöne wie Altrosa, Hellgelb und Babyblau machen sich in der Landhausstil-Einrichtung sehr gut.

Den Wintergarten gemütlich einrichten

Viele verfügen über einen Wintergarten, der natürlich besonders in den Wintermonaten und an den etwas frischeren Frühlingstagen gerne genutzt wird. Der Wintergarten vermittelt das Gefühl ganz nah an der Natur dran zu sein, doch zudem genießt man den Komfort einer Heizung. Im Sommer ist der Wintergarten weiterhin eine sehr angenehme Angelegenheit. Mit geöffneten Fenstern und Türen zieht der sanfte Duft von Blumen und Sommer hinein und beschert wahres Wohlempfinden. Damit man sich in seinem Wintergarten jedoch auch wohlfühlt, ist die richtige Einrichtung wesentlich. Besonders natürlich die Sitzgelegenheiten sollten dabei bedacht werden. 

Bequeme Sitzmöglichkeiten für Komfort
Nicht nur man selbst möchte sich in seinem Wintergarten gerne schöne Stunden gönnen. Oft treffen auch Besucher ein und wollen entsprechend bequem sitzen. Für den Wintergarten können die vielfältigsten Möbel verwendet werden. Da sie geschützt sind, müssen sie nicht speziell für den Außenbereich geeignet sein. Sehr ansprechend sind dabei vor allem Rattanmöbel. Diese verleihen dem Wintergarten einen sehr gemütlichen Charme und sind mit Sitzkissen natürlich auch herrlich bequem. Die Stühle sollten dabei immer mit einem Tisch arrangiert werden. Alternativ finden sich nicht nur Stühle und Sessel, sondern auch Sofas aus Rattan. So kann man sich auch mal ein erholsames Nickerchen im Wintergarten erlauben.

Herrliche Lichtelemente und Dekorationsgegenstände
Abschließend ist Dekoration wie in jedem Raum auch im Wintergarten ein großes Thema. Besonders effektiv sind an dieser Stelle unterschiedliche Leuchtelemente. Besonders Lichterketten lassen sich kinderleicht integrieren und verschaffen am Abend eine stimmungsvolle Atmosphäre. Aber auch Kerzen machen sich in einem Wintergarten immer toll. Wer es gerne etwas auffälliger mag, findet viele Kerzenständer mit beeindruckender Größe. So ist sowohl die Dekoration als auch die Lichtversorgung gesichert. Sitzkissen und Textilien lassen sich in einem Wintergarten ebenfalls immer toll einsetzen. Natürlich darf auch nicht auf Pflanzen verzichtet werden, denn diese verleihen diesem Raum einen charakteristischen Charme.

Wissenswertes zum Thema Miniküchen

Warum eine Miniküche?


Bei Miniküchen, auch Pantryküchen genannt, denkt man zuerst einmal an wenig Platz und Einfachheit. Das ist im Großen und Ganzen auch das, worauf es ankommt. Hat man wenig Geld oder Platz zur Verfügung, haben Miniküchen genau die Eigenschaften, die in diesem Fall gesucht sind. Im Durchschnitt beanspruchen sie lediglich 90 bis 150 cm, wodurch sie sich perfekt für kleine Wohnungen, Boote, Wohnwagen, Büros, Personalküchen oder Partykeller eignen.

Weiterlesen

Terrassengestaltung – schöne Ideen für die Terrasse

Wer seine Terrasse verschönern möchte, dem stehen viele Möglichkeiten zwecks Gestaltung und Akzentuierung zur Verfügung. Zunächst einmal stellen sicherlich hübsche und gemütliche Garten- bzw. Terrassenmöbel das A und O dar, wenn es um eine effektive Terrassengestaltung geht.

Weiterlesen

Die Gartenmöbeltrends 2022

Der Frühling steht in den Startlöchern und es wird wieder Zeit sich mit dem Garten zu beschäftigen. Jedes Jahr stehen neue Trends an. Davon betroffen sind unter anderem Balkon, Terrasse oder Garten. Für all diese Bereiche gibt es passende Designs zu entdecken. Doch wie sehen sie für das Jahr 2021 aus? Das soll der folgende Artikel beantworten.

Weiterlesen