Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Möbel allgemein

Möbel müssen nicht teuer sein

Wenn Sie nach einer neuen Einrichtung suchen für Ihr Zuhause – dann lohnt es sich mit Sicherheit, nach Ausstellungsstücken zu suchen. Zum einen bekommen Sie auf diese Weise keine Katze im Sack, sondern Sie sehen Ihre ausgesuchten Möbel im aufgebauten Zustand. Zudem sind Ausstellungsstücke günstiger als Möbel aus einem Lagerbestand. Selbst Designermöbel erhält man als Ausstellungsstücke und mit ausgewählten Designermöbeln können Sie nicht nur Ihre Wohnung aufwerten, sondern Sie bekommen was ganz besonderes. Weiterlesen

Klassische Eleganz mit einfachen Mitteln

Die eigene Wohnung spiegelt auch immer ein wenig den eigenen Charakter wieder. Viele wünschen sich bei der Einrichtung klare Linien und eine Portion Eleganz. Doch oft genug weiß man nicht, womit man genau beginnen soll, um dieses Ergebnis zu erreichen. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und auch eine vollkommen eingerichtete Wohnung kann mit einigen Handgriffen in einem neuen Licht erstrahlen. Wichtig sind dabei vor allem die Möbel und Dekorationsgegenstände, denn jene transportieren eine Botschaft und sind daher auch wesentlich, eine neue Atmosphäre zu erschaffen. Licht spielt weiterhin eine sehr große Rolle, wenn es um Gemütlichkeit geht. Weiterlesen

Einrichtungsideen für Gästezimmer

Wer den nötigen Platz in seiner Wohnung hat, der wird schnell auf diesen Trichter kommen. Ein Gästezimmer muss her. Weiterer Anlass kann auch der Auszug des erwachsenen Sprösslings aus der elterlichen Wohnung sein. Da wird das Kinderzimmer überflüssig und kann dann locker als Gästezimmer genutzt werden. Zusätzliche Räume sind immer gut. Es können zum Beispiel auch Dinge, die nicht immer benötigt werden, dort untergebracht und verstaut werden. Ein schöner großer Schrank, der den Raum optisch aufwertet passt wunderbar in ein solches Zimmer und Koffer, Skisachen oder andere Dinge verschwinden aus dem Blickpunkt. Natürlich sollte ein klassisches Gästezimmer aber im Vordergrund der Einrichtung den Gast haben, der zu Besuch kommt.

Hochwertige Gästeliegen und Zusatzbetten

Damit sich jeder Gast in einem Gästezimmer ganz wie zu Hause fühlt, sollten einige Dinge bei der Einrichtung mit in Betracht gezogen werden. Überhaupt sollte das Zimmer für Gäste so eingerichtet sein, wie sich auch jeder selbst wohl fühlen würde. Gedeckte warme Farben für Wände und Decken, blickdichte Gardinen und Bilder mit schönen Motiven machen gute Laune und laden zum Verweilen ein. Gekonnte Deko sorgt für den Rest. Neben dem Platz für die Kleidung im Schrank sind vor allem ordentliche und gut verarbeitete Gästebetten oder Gästeliegen  sinnvoll. Ein großes Gästebett zum Ausklappen kann, wenn der Besuch wieder abgereist  ist, in Nu in ein Sofa umfunktioniert werden, auf welchem der Gastgeber selbst ein Ruhestündchen findet.

Tische und Stühle

Ein Tisch und einige Stühle sind in einem Gästezimmer auch ganz sinnvoll. Auswahl von Tischen in allen Größen ist ausreichend vorhanden und es findet sich immer ein passender Beistelltisch, der gut in ein Gästezimmer passt. Stühle gehören auch dazu und sollten bequem sein. Unentbehrlich in einem jeden Gästezimmer ist auch ein Spiegel. Ansonsten können Kissen in allen Varianten und ausreichend viele schöne Decken für ein flauschiges und wohnliches Flair sorgen. Auch eine gut geformte und vor allem nicht blendende Stehlampe bringt die richtige Stimmung!

Designschranksystem individuell planen

Designermöbel gelten vielen Kunden als unerschwinglich. Sie kaufen lieber in Möbelhäusern, denn diese gelten als preiswert und unkompliziert. Da dieser Markt weitgehend von einigen großen Anbietern beherrscht wird, herrscht hier eine gewisse Einfalt. Zwar sind diese Möbel einfach, preiswert und unkompliziert, sie folgen aber auch einem einfachen Prinzip. Meist sind sie schlicht, zweckmäßig und schön. Auf die Dauer sind sie aber auch etwas langweilig und eintönig.

Designermöbel nach System

Einige Anbieter haben sich Gedanken gemacht, wie sich Designermöbel vermarkten lassen, damit sie ebenso preiswert wie individuell sind. Sie haben ebenso ansprechende wie qualitativ hochwertige Modellreihen entwickelt, die sich in Maß und Material individuell an die Wünsche des Kunden anpassen lassen und dann direkt auf Bestellung gefertigt werden. Das hat Vorteile. Zum einen fallen keine Lagerkosten für die Möbel an, zum anderen entfällt der Zwischenhandel. Der Kunde bekommt sein individuell gefertigtes Stück direkt nach Hause geliefert und kann es dann einfach aufbauen. Weiterlesen

Möbel-Geschenkideen für das Kinderzimmer

Es müssen nicht immer nur Spielsachen sein, die als Weihnachtsgeschenk für Kinder in Frage kommen. Klar dürfen sie nicht ganz fehlen ebenso wenig wie ein süßes Knabbergebäck,  aber wie wäre es mal mit einer schönen Anregung bezüglich passender Kinderzimmermöbel. Ein richtig flippiger Drehstuhl, ein Hängesessel, ein Sitzsack oder ein neues Bett kann Kinder und Jugendliche begeistern. Dabei ist natürlich wichtig, dass Kinder auch eigene Vorstellungen in geplante Möbel mit einbringen. Da die Anschaffung von Möbeln immer auch etwas im Preis intensiver ist,  bietet es sich zudem an, auch Großeltern oder Geschwister an den Anschaffungskosten  zu beteiligen.

Große Betten für Teenies und deren Kollegen 🙂

Ein richtig schönes großes Jugendbett ist zum Beispiel so richtig hipp. Es lässt sich leicht zum Sofa umklappen und im ausgeklappten Zustand bietet es mit bis zu 1,40 m Breite enorm viel Fläche zum Chillen. Mal einfach so richtig abhängen, lustige Videos schauen und das allerwichtigste tun, nämlich „nichts“. No place for the old  – lautet das Motto. Deshalb ist es völlig richtig, das von den Kids auserwählte Bett zu schenken und richtiger, weil wichtig ist es,  sich dann schnellstmöglich aus dem Sperrgebiet wieder zu verziehen!

Lampen machen Stimmung

Als weiteres geniales Geschenk für Weihnachten könnten auch ausgefallene und knallige Lampen bzw. andere Beleuchtungselemente in Betracht gezogen werden. Die eigene Disko im eigenen Zimmer bringt richtig Schwung in die Bude und kommt dann natürlich wie gerufen, wenn es heißt, eine Silvesterparty  abzuhalten, die sich gewaschen hat. Was für jüngere Kinder eine gute Idee ist, wäre zum Beispiel eine Lampe in Form eines Globus. Da kommt gleich noch der Lerneffekt hinzu und Gemütlichkeit á la Studierstube ist vorprogrammiert. Bei Teens können schön mal ein paar andere Motive mit ins Spiel kommen. Der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt und Möbel- und Einrichtungshäuser bieten jede Menge Anregung für flippige Präsente!

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de