Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Monatsarchive: November 2011

Hausratversicherung: Regelmäßiges vergleichen lohnt sich

Im vergangenen Jahr lag die Zahl der Haushalte in Deutschland beim 40,3 Millionen, Tendenz steigend. Und jeder Haushalt besitzt Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik, Mobiliar usw. Wie lässt sich das Inventar am besten absichern? Eine Frage, auf die viele Verbraucher die Antwort bereits wissen – mit einer Hausratversicherung. Obwohl viele Single- und Familienhaushalte hier bereits vorsorgen, sehen Experten noch ausreichend Nachholbedarf.
Was bemängelt wird, ist die Tatsache, dass viele Haushalte eine Hausratversicherung zwar abschließen, sich anschließend mit dem Vertrag aber nicht mehr beschäftigen. Nach dem Motto: „Knicken, lochen, abheften“, landen die Unterlagen in einer Schublade – fertig. Dabei lässt sich mit einem Hausratversicherung Vergleich teilweise erheblich Geld im Alltag sparen.

Tipps zur Hausratversicherung
hausratversicherungGrundsätzlich deckt eine Hausratversicherung Schäden am Inventar, welche durch Leitungswasser, Brand, Sturm und Hagel sowie Vandalismus oder Diebstahl entstehen. Soviel ist den meisten Verbrauchern bekannt. Allerdings geht die Hausratversicherung in ihrer Deckung noch weiter.
Je nach Tarif werden im Rahmen der Hausratversicherung auch Vermögensgegenstände, also Barmittel, Edelmetalle und Kunstgegenstände versichert. Eine Tatsache, die oft vergessen wird. Gerade wer teure Möbel oder Gemälde sein Eigen nennt, sollte diesen Punkt daher im Auge behalten. Denn im Hausratversicherung Vergleich fällt eines auf – die Angebote der einzelnen Versicherer können sich in diesem Zusammenhang erheblich unterscheiden.
Während in den Grundschutz-Tarifen nur wenige Prozent der Versicherungssumme für Vermögensgegenstände vorgesehen sind, steigt der Versicherungsumfang in den Mittelklasse- und Komforttarifen deutlich an. Beispiel: Schließt der Grundschutz lediglich zehn Prozent der Versicherungssumme ein, können es in Komforttarifen durchaus 30 – 40 Prozent sein. Angesichts einer Versicherungssumme von beispielsweise 75.000 Euro ein erheblicher Unterschied.

Außenversicherung und Umzug
Wer eine Hausratversicherung abschließt, genießt deren Schutz nicht nur innerhalb der versicherten Wohnung. Unter dem Stichwort Außenversicherung ersetzt der Versicherer auch Schäden am Inventar, das sich zeitweise außerhalb der Wohnung befindet. Eine Tatsache, die unter anderem Familien nutzen können. Aber auch hier gilt – die einzelnen Tarife unterschiedlicher Versicherer weisen teils erhebliche Unterschiede auf.
Es lohnt sich daher immer, auch eine bestehende Hausratversicherung regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen. Übrigens: Bei einem Umzug gilt der Versicherungsschutz sowohl für die alte wie auch die neue Wohnung – über einen Zeitraum von bis zu 2 Monaten. Ändert sich die Wohnungsgröße bzw. der Wert des Hausrats, ist es aus Expertensicht unbedingt erforderlich, den Versicherer zu informieren, um eine Unterversicherung zu vermeiden.

© Andrey Armyagov – Fotolia.com

Den Wohnraum mit Einfallsreichtum vergrößern

stauraum-wohnideeEndlich! Die erste eigene kleine Wohnung, ein Zimmer in einer WG oder im Studentenwohnheim, die Erwartungen an das selbstständige Wohnen sind hoch und die Euphorie scheint grenzenlos. Wurden die persönlichen Dinge in die neue Bleibe transportiert, Bett, Schreibtisch, Schrank, und andere Möbel aufgestellt, wird schnell klar, dass der zur Verfügung stehende Platz nur begrenzt ist und mit viel Geschick genutzt werden muss.

Keine Kompromisse trotz kleinen Budgets

Schon bei der Auswahl des ersten eigenen Zimmers oder der eigenen kleinen Wohnung sollte trotz der eingeschränkten finanziellen Mittel auf einen ordentlichen Schnitt der neuen Bleibe geachtet werden. Nur dann lassen sich Möbel und Utensilien rationell und übersichtlich aufstellen. Ordnung ist bei eingeschränktem Platzangebot äußerst wichtig! Auszubildende, Studenten oder Berufsanfänger haben oft aus jahrelanger Ausbildung jede Menge Leitz Ordner, Bücher, Büromaterial, usw. angesammelt, die es unterzubringen gilt. Aber auch Kleidung, Geschirr, und Putzmittel wollen geschickt verstaut sein. Lässt man genug Luft zum Atmen und Bewegungsfreiheit, wirkt nichts überladen oder beengt, sondern wohnlich und gemütlich.

Geeignete Möbel und Ordnungssysteme

Schränke und Regale sollten möglichst raumhoch sein, um den Platz an der Wand optimal zu nutzen. Hier gilt die Devise: So viel, wie nötig, so wenig, wie möglich. Ordnungssysteme von Leitz sorgen für Übersicht innerhalb der persönlichen Aufzeichnungen. Das müssen nicht immer die allseits bekannten grauen Ordner sein. Die Firma Leitz bietet inzwischen Ordner und Mappen in fröhlichen Farben oder mit stylischen Motiven an. So können ganze Regalfächer richtig modern gestaltet werden und präsentieren sich als optisches Highlight im Raum. Der Schreibtisch ist heute ein noch wichtigerer Einrichtungsgegenstand, als vor etwa 20 Jahren. Neben dem Schreiben oder Lesen findet hier nämlich auch die Arbeit am Computer statt. Er muss also genug Platz für einen Laptop oder Computerbildschirm bieten. Auch für den Schreibtisch gibt es viele nützliche Utensilien von Leitz. Locher, Heftgeräte, Schubladenboxen, Stifteköcher, praktische Schreibunterlagen und Displaysysteme sind vom Design her perfekt aufeinander abgestimmt und verdienen es, offen auf dem Schreibtisch zu stehen, denn sie sehen gut aus.

Nützliche und schöne Kleinigkeiten

Optisch lässt sich der Wohnraum mit manchen Kleinigkeiten größer „mogeln“, als er in Quadratmetern wirklich ist. Durch passende Beleuchtung oder Dekorationselemente, wie Vorhänge, Spiegel oder die Farbgestaltung der Wände und des Bodens ist oft mit wenigen Mitteln Erstaunliches möglich. Kleinigkeiten, wie der unentbehrliche Leitz Papierkorb, eine Schmutzfangmatte und Grünpflanzen runden das wohnliche Bild perfekt ab.

© Franz Windbrechtinge – Fotolia.com

Alte Schränke neu stylen

Kennen Sie das auch? Irgendwann packt es einen und man braucht einfach mal was Neues. Dies kann in jeder Lebenslage der Fall sein. Irgendwann ist ein Tapetenwechsel von Nöten. Doch kann man ja nicht ständig umziehen, um neuen Flair in seine vier Wände zu bekommen. Das neu stylen von alten Schränken könnte da eine gelungene Alternative sein.

Mit Farbe neuen Schwung in alte Schränke

ueberarbeitete-schraenkeWenn Ihnen Ihre Inneneinrichtung zu fade erscheint, versuchen Sie es doch einmal mit ein bisschen Farbe. Lassen Sie sich inspirieren und suchen Sie nach dem zu Ihnen passenden neuen Style. Verändern Sie doch zum Beispiel Ihre Möbel im Schlafzimmer und bringen neuen Pepp in den Schlafraum. Mit der Eintönigkeit der Nachtschränke zum Beispiel ist es dann endgültig vorbei. Zücken Sie den Farbpinsel und verpassen Sie dem Nachtschrank ein neues Äußeres.

Mit Wandtattoos einfach einen alten Schrank aufwerten

Eine weitere Idee, ist zum Beispiel, Ihre alten Schränke mit Wandtattos aufzupeppen. Diese Tattoos gibt es in verschiedenen Größen und Formen. So sind sie auch für Nachtschränke zu benutzen. Sollte Ihnen das gewählte Wandtattoo zu groß sein, können Sie es in der Regel passend zuschneiden, so dass es auf die Oberfläche Ihrer Nachtschränke passt. Sie werden sehen, mit dieser Idee können Sie Ihrem Wohnraum einen neuen Stil verleihen.

Es ist also nicht immer ein Umzug erforderlich, wenn die Langweile von Ihren Möbeln um sich greift. Mit den richtigen Ideen und Inspirationen lässt sich Ihr Zuhause ganz neu und modern gestalten. Sie werden von der Vielfalt Ihrer Ideen beeindruckt sein, wenn Sie sich erst einmal mit diesem Thema beschäftigen.

Ob es nun der Farbpinsel ist, der Ihre Nachtschränke zu etwas ganz Individuellem und Besonderem macht, oder das moderne Wandtattoo mit einem zu Ihnen passenden Motiv. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, alte Möbel mit ein bisschen Kreativität aufzustylen.

© terex – Fotolia.com

Ruhezone Schlafzimmer

Das Schlafzimmer sollte der Raum sein, in dem der Mensch sich rundum erholen kann. Der Körper regeneriert sich nachts im Schlaf, damit dieser Vorgang stattfinden kann, sollte man das Schlafzimmer im Haus so wählen, dass es nicht gerade in Richtung einer stark befahrenen Straße liegt. Wenn das Schlafzimmer in Richtung hinter dem Haus liegt, wo oft noch ein Grundstück mit Garten vorhanden ist, dann ist möglichst viel Ruhe in der Nacht garantiert.

schlafzimmerUm am Morgen dann frisch und munter aufzustehen, braucht man außer Ruhe auch eine optimale Schlafgelegenheit. Zum Beispiel sollte die Matratze auf die jeweilige Person abgestimmt sein. Die Auswahl an Matratzen ist sehr groß, als Laie kann man hier schnell den Überblick verlieren. Es ist deshalb auch sinnvoll, wenn man sich vor dem Kauf einer Matratze informiert, welche Produkte auf dem Markt sind und wie sie bereits getestet wurden. Oft sind die Matratzen in der oberen Preisklasse nicht von bester Qualität, hier ist die Note der Prüfungen oft mittelmäßig, dagegen findet man bei den Matratzen in der mittleren Preisklasse oftmals sehr gute Liegeeigenschaften vor. Selbst die Rollmatratzen vom Discounter bieten eine sehr gute Qualität. Bei den Prüfungen der Matratzen wird vor allem getestet, wie sich die Wirbelsäule des Menschen in der Seitenlage verhält. Wenn die Matratze im Schulterbereich und im Hüftbereich die Wirbelsäule so weit entlastet, dass sie im Liegen nicht gekrümmt wird, sondern eine gerade Linie bildet, dann ist der Kauf dieser Matratze eine optimal Entscheidung. Darum ist es auch sehr gut, wenn jeder der sich eine Matratze kaufen möchte, in ein entsprechendes Fachgeschäft geht und sich dort beraten lässt und natürlich dann auch mit einem Probeliegen einige Matratzen austestet. So kann man dann sicher sein, die richtige Matratze für seine Schlafgewohnheiten gefunden zu haben.

Wenn jeder dann eine komfortable Schlafgelegenheit gefunden hat in der er die Ruhe findet, die er für den nächsten Tag wieder benötigt, dann sollte im Schlafzimmer auch der Schrank nicht außer acht gelassen werden. Dieses unverzichtbare Möbelstück muss unbedingt groß genug sein, damit alle Kleidungsstücke darin Platz finden. Wenn der Kleiderschrank dann auch noch so übersichtlich eingeräumt wird, dass man jederzeit die passenden Kleidungsstücke findet, dann ist das Schlafzimmer eine perfekte Ruhezone.

© aberenyi – Fotolia.com

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de