Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Wohnideen aus der Praxis

Mit dem folgenden Beitrag sollen drei ausgefallene Möbelideen und Wohndekos vorgestellt werden. Es geht los mit einer originellen Idee für das Kinderzimmer. Aus der Praxis für die Praxis. Nun zum konkreten Beispiel: Ein normal geschnittener Raum sollte als Kinderzimmer dienen. Soweit so gut. Mit Pinsel und Farben wurde das Zimmer in eine richtige mexikanische Wüste verwandelt. Die Sanddünen wurden mit Airbrush-Technik aufgesprüht. Der Himmel wurde mittels Farbrolle aufgerollt. So richtig schön in himmelblau! Als alles getrocknet war kamen noch als Highlight zwei Kakteen auf die Wand. Auch ein mexikanischer Sombrero rundete das Gesamtwerk ab.

Bordüren

Damit das Ganze dann noch mehr mexikanisch aussah, wurden Ornamentkanten, sprich Bordüren am oberen Deckenende angebracht. Dafür waren Schablonen geschnitten worden, die einmal so herum und dann wieder anders herum gehalten und jeweils mit unterschiedlichen Farben bemalt wurden. Schon war eine wunderschöne Bordüre angebracht und alles mit so einfachen Mitteln. Von einem langweiligen Kinderzimmer konnte nun beim besten Willen keine Rede mehr sein. Zu Bordüren fällt eine weitere Idee auf, die zwar nicht ganz so einfach umzusetzen ist wie die gemalte Bordüre aber richtig klasse aussieht: Ein Fliesenpatchwork aus geschnittenen Fliesenstücken! Die Idee überhaupt für eine extravagante Küchenzeile.  Verschiedene Fliesen werden in Stücke geschnitten und mosaikmäßig neu zusammengesetzt. Gelb, Orange und Ocker in Kombination mit sehr dunklen Farben ergibt eine Fliesenzeile im megahippen 50-er Jahre Stil. Mal etwas ganz anderes eben.

Gepuzzelte Sofatische

Als eine richtig hervorragende  Innovation könnte das folgende Beispiel bezeichnet werden. Aus zwei mach eins. Zwei Beistelltische für das Sofa werden in Form von Puzzleteilen gefertigt, die bei Bedarf ganz einfach zusammengeschoben werden können. Aber auch einzeln nehmen sie sich gut aus. Wer etwas Abwechslung in seine Sofalandschaft bringen will, ist mit dieser Variante sehr gut bedient. Es gibt fertige Couchtische mit dazu kombinierbaren Beistelltischen und auch die Möglichkeit des Eigenbaus. Langweilig wird es mit eigenen Ideen jedenfalls nie.

© Michael Flippo – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks sind nofollow frei

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de