Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Möbel

Küche ja – aber bitte ordentlich

Ordnung muss einfach sein, das weiß jeder. Vor allem in der Küche sieht es oft aus, als hätte eine Horde wilder Kerle dort gehaust. Aber es gibt Mittel gegen das wüste Treiben von Alibaba und den vierzig Räubern. Das Zauberwort heißt nicht Abrakadabra, es lautet schlicht und einfach „Küchenmöbel“. Mit den richtigen Küchenmöbeln kann der Unordnung in einer Küche in für allemal Einhalt geboten werden, denn nichts steht oder liegt damit noch irgendwo unaufgeräumt  in der Gegend rum. Muss es auch nicht, denn es gibt ja heutzutage alles für die Küche, was das Herz begehrt!

Die wichtigsten Küchenmöbel auf einen Blick

Für die Funktionalität einer Küche kann vor allem mit der Wahl der richtigen Küchenmöbel gesorgt werden. Große, nicht zu hoch hängende Schränke, die viel Stauraum für alles Geschirr bieten, sind von Vorteil. Moderne Einbauküchen sind darauf in ihren Planungen und Entwürfen bestens eingerichtet. Wichtig ist auch eine wirklich ausreichend große Arbeitsfläche zu haben, damit all die schönen Dinge für das gemeinsame Mahl großzügig vorbereitet werden können. Offene Regale wie zum Beispiel ein klassisches Weinregal  und andere offene oder geschlossene Ablagen oder auch der klassische Apothekerschrank zum Ausrollen sind sehr beliebte Elemente in einer modernen Küche. Ein Servierwagen für den ebenso großzügigen Essplatz kann eine   ideale Ergänzung sein. Sideboards für die Küche und Gewürzregale sind weitere High-Lights in einer Küche.

Platz da, jetzt wird gegessen – der Essplatz

Ein großer Essplatz mit viel Platz vor allem in der Mitte des Esstisches macht Freude, denn so können alle Lieblingsgerichte locker platziert werden. An einem solchen großen Tisch sitzt es sich einfach sehr bequem und es können auch mal andere Dinge, wie das Weihnachtsbasteln,  die Hausaufgaben des Kindes oder ein lustiges Spiel für die ganze Familie dort stattfinden.  Wichtig: wenn Lebensmittel verstaut werden sollen ist es natürlich in vielen Fällen ratsam, diese nicht offen zu lagern.  Für Kartoffeln aber auch viele andere Gemüsearten gilt zudem, dass sie möglichst dunkel und vor allem trocken gelagert werden.

 

Die passenden Möbel für Arbeitszimmer

Ist der richtige Standort für das eigene Arbeitszimmer gewählt, so stellt sich die Frage nach einer geeigneten Einrichtung. Ergonomisch sollte sie sein und auch optisch ansprechend. Letztendlich wird viel Zeit im Arbeitsraum verbracht. Der Raum sollte hell und ausreichend groß sein, um auch den Gedanken freien lauf zu lassen. Kleine wohnliche Deko-Elemente stimulieren die Sinne und motivieren zu guter Arbeit. Farbliche leichte Übergänge und wenige Kontraste schaffen Ruhepunkte für das Auge. Bei der Einrichtung sollte bedacht werden, ob auch Besucher, sprich Kundenverkehr vorgesehen ist. Wenn ja, so sind zusätzliche Sitzmöglichkeiten oder ein weiterer Tisch nötig. Meist ist jedoch der Arbeitsraum kein Großraumbüro und Kunden kommen nur in seltenen Fällen. Weiterlesen

Möbelwelten und Rückzugsparadiese

Nichts ist heutzutage wichtiger als sich einen idealen Rückzugspunkt zu schaffen. Dafür ist natürlich immer der eigene Wohnbereich am geeignetsten. Ob Haus oder Wohnung ist hierbei egal, denn überall, wo wir wohnen, geben erst die richtigen Möbel, das richtige Interieur dem ganzen Ensemble ein Gesicht, eine eigene Note. Ein wohnliches Flair kann mit wenigen Mitteln geschaffen werden. Hierfür benötigt es keinen Riesengriff ins Portemonaie oder zum Sparbrief. Schon für wenig Geld bekommen Kreative ihre Lieblingsmöbel. Ein Blick ins Internet ist dabei ebenso lohnenswert wie der Gang ins Möbelhaus. Beim entspannten Betrachten  kommen viele Ideen auf, die dann auch problemlos umgesetzt werden können. Weiterlesen

Schwarz und Weiß – die Klassiker der Wohnraumgestaltung

Auch wenn Schwarz und Weiß im engeren Sinn keine Farben sind, also mal rein additiv gesehen, sind sie doch beide  aus der Welt modernen Wohnens nicht mehr wegzudenken. Mancher benutzt schwarz oder weiß lediglich zum akzentuieren, verleiht dem jeweiligen Raum dadurch sehr helle oder  sehr dunkle „Points of effect“. Für den Anderen wieder ist es klassisch und streng, ein Zimmer vornehmlich in schwarz zu halten, ihm einen Hauch Avantgarde zu verleihen.  Je nach Orientierung bietet sich auch an, alles ganz in einem reinen strahlenden Weiß zu halten. Vor allem kleine Räume profitieren von diesem hellen Glanz.  Bei  der Wandgestaltung sind Weißtöne nach wie vor in, können doch auf ihnen farbige Motive und Dekos besonders gut kontrastieren. Weiterlesen

Grafisches Ambiente

Jeder hat seine eigenen Vorlieben bei der Wohnraumgestaltung. Mancher mag es eher klassisch, der andere wiederum findet seine Bestimmung in der Gestaltung seiner Wohnung nur mit Hilfe modernster Wohnelemente. Der Technikfreak richtet seinen Fokus auf Möbel, die seinen vielen technischen Lieblingen einen Ehrenplatz zuweisen, während der Genießer alles tun wird, um seinem Wohnbereich einen Hauch Eleganz zu verleihen. Einen Bücherwurm wird man unschwer daran erkennen, dass das Bücherregal, vielleicht noch abgerundet mit einem zugehörigen Lesesessel den Hauptplatz einnimmt. Weiterlesen

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de