Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Ort der Begegnung – Küche und kein Ende

So viele Fragen. Was ist die Küche und vor allem: was ist sie nicht? Welche Funktionen werden heutzutage an eine Küche gestellt und wie lassen sich diese umsetzen? Klar ist, dass eine Küche schon lange kein Ort mehr ist, an dem nur „gekocht“ und „gebruzelt“ wird, um gleich einmal auf eine der Eingangsfragen zu antworten.  Warum zieht es uns immer wieder in die Küche, wenn etwas besprochen werden soll?

Ein Platz für Alle und Alles

Oder warum fühlen sich Kinder beim Spielen (die Kleineren) und beim Hausaufgaben lösen (die Größeren) gerade in einer bewirtschafteten Küche, in welcher also gerade gearbeitet wird, besonders wohl? Eine mögliche Antwort: Weil es ganz einfach in der Natur des Menschen liegt, dass er sich an der Futterstelle, dem wärmenden Feuer (Evolutionsbedingt noch aus Urzeiten) in der Gemeinschaft einfindet und sich auch in einer solchen Gemeinschaft besonders wohlfühlt. Traditionell ist die Küche Treffpunkt und Austauschplatz für alles Mögliche. Küchen sind der Ort, an dem der Tag beginnt und oft auch endet, zum Beispiel nach einer Party. Hier werden alle lockeren und ernsten Gespräche geführt, gebacken, gelacht und gesungen.

Funktion und Wohnlichkeit

Moderne Küchen sollten hohe Funktionalität mit Gemütlichkeit und Wohnlichkeit verbinden. Trendig sind frei stehende Küchenmöbel, aber auch die praktische Küchenzeile, bei größeren Küchen über Eck ist nach wie vor beliebt. Hängeschränke gibt es in allen Varianten, wer auf sich hält, lässt einen Apothekerschrank oder einen Gewürzschrank zum Blickfang werden. Auch der mittige Küchenblock, über welchem gute Beleuchtung und auch griffbereit alle Kellen und Küchengeräte hängen sorgt für Furore, wenngleich er eher etwas ist für Leute, die wirkliche Hobbyköche sind und bei denen Küchen richtig viel aushalten müssen. Kommoden sind in einer modernen Küche ebenso beliebt wie offene Regalsysteme. Tischdecken, Geschirrtücher  und Servietten finden hier ihren Platz. Warum immer alle Teller in Schränke räumen. Auf einem offenen Regal trocknen sie nach und sind zudem jederzeit griffbereit.

©juliannedev – Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks sind nofollow frei

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de