Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Küche ja – aber bitte ordentlich

Ordnung muss einfach sein, das weiß jeder. Vor allem in der Küche sieht es oft aus, als hätte eine Horde wilder Kerle dort gehaust. Aber es gibt Mittel gegen das wüste Treiben von Alibaba und den vierzig Räubern. Das Zauberwort heißt nicht Abrakadabra, es lautet schlicht und einfach „Küchenmöbel“. Mit den richtigen Küchenmöbeln kann der Unordnung in einer Küche in für allemal Einhalt geboten werden, denn nichts steht oder liegt damit noch irgendwo unaufgeräumt  in der Gegend rum. Muss es auch nicht, denn es gibt ja heutzutage alles für die Küche, was das Herz begehrt!

Die wichtigsten Küchenmöbel auf einen Blick

Für die Funktionalität einer Küche kann vor allem mit der Wahl der richtigen Küchenmöbel gesorgt werden. Große, nicht zu hoch hängende Schränke, die viel Stauraum für alles Geschirr bieten, sind von Vorteil. Moderne Einbauküchen sind darauf in ihren Planungen und Entwürfen bestens eingerichtet. Wichtig ist auch eine wirklich ausreichend große Arbeitsfläche zu haben, damit all die schönen Dinge für das gemeinsame Mahl großzügig vorbereitet werden können. Offene Regale wie zum Beispiel ein klassisches Weinregal  und andere offene oder geschlossene Ablagen oder auch der klassische Apothekerschrank zum Ausrollen sind sehr beliebte Elemente in einer modernen Küche. Ein Servierwagen für den ebenso großzügigen Essplatz kann eine   ideale Ergänzung sein. Sideboards für die Küche und Gewürzregale sind weitere High-Lights in einer Küche.

Platz da, jetzt wird gegessen – der Essplatz

Ein großer Essplatz mit viel Platz vor allem in der Mitte des Esstisches macht Freude, denn so können alle Lieblingsgerichte locker platziert werden. An einem solchen großen Tisch sitzt es sich einfach sehr bequem und es können auch mal andere Dinge, wie das Weihnachtsbasteln,  die Hausaufgaben des Kindes oder ein lustiges Spiel für die ganze Familie dort stattfinden.  Wichtig: wenn Lebensmittel verstaut werden sollen ist es natürlich in vielen Fällen ratsam, diese nicht offen zu lagern.  Für Kartoffeln aber auch viele andere Gemüsearten gilt zudem, dass sie möglichst dunkel und vor allem trocken gelagert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks sind nofollow frei

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de