Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Immer noch in – die Wandgarderoben

Jeder kennt das. Wohin mit den ganzen Sachen, dem Schirm, den Jacken, den tropfenden regennassen Mänteln, ein Schlüssel ist auch noch da und er Gast weiß zudem nicht wohin mit seiner unkampernen Handtasche. da war doch noch etwas. Ja damals, da hing das ganze Zeugs dann immer im Flur an so einer Garderobe. Aber mal ehrlich, hat man das heute noch? Ist das noch zeitgemäß. Lachen da nicht die Leute drüber und sagen, eine Garderobe sei altkuddelig wie bei der Oma ? Nein, nein und nochmals nein.  Es ist total in und zudem noch äußerst praktisch, wenn man Ablagen für das Alltägliche hat. Nicht nur Gäste auch der Wohnungsinhaber selbst hat so die Möglichkeit, mal eben etwas schnell zu verstauen. Platz für Autoschlüssel, Jacken und Tücher.  Moderne Garderoben haben längst keinen Uralt-Charakter mehr und passen sich spielend und anschmiegsam an das jeweilige Wohnambiente an.

Schau ich weg von dem Fleck ist der Überzieher weg

Je nach Raumgröße des Eingangsbereiches gibt es die verschiedensten Varianten für das Aufstellen einer Garderobe. Klassisch immer: die Wandgarderobe in gehobenem Design mit oder ohne Spiegel. Wandgarderoben sind offen, mit Kleiderhaken und Bügeln ausgestattet, ebenso beliebt wie geschlossene Systeme mit integriertem Schuhschrank.  Formschön und gebogen geben sie dem Eingangsbereich, der ja oft auch einen ersten und bleibenden  Eindruck hinterlässt, die ganz besondere Note. Manchmal ist auch noch der i-Punkt, wenn zum offenen Garderobensystem ein schnuckeliger Schirmständer, ein Beistelltisch oder eine schön gearbeitete Ablagebank gefügt wird. Auf dieser können Gäste auch mal in der Warteschlange sitzen, während ein anderer Gast sich die Schuhe anzieht. Bei der Wahl eines guten Spiegels, der nicht verschleiert und  sich schön ins Ensemble einfügt, sind der Phantasie ebenso keine Grenzen gesetzt. Neben den an der Wand befestigten Garderoben sind natürlich auch Standgarderoben nach wie vor beliebt. Hier kommt es neben der Optik vor allem auf die Standfestigkeit an, damit nicht gast mitsamt dem schweren Mantel überfällt.

©Galina Barskaya – Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks sind nofollow frei

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de