Alles rund um Möbel, Einrichtung, Lebensstil

Für Genießer – Sitzsäcke

Kaum zu glauben aber die Dinger sind wirklich ein Musterbeispiel für gelebte Bequemlichkeit. Liegen kann man in oder besser auf ihnen ebenso wie jede erdenkliche Sitzhaltung finden. Sitzsäcke sind vor allem seit langer Zeit als treue Begleiter der Heranwachsenden und End-Teenager bekannt. Jeder der Kinder hat, wird früher oder später mit dem Wunsch nach einem so megacoolen Sitzding konfrontiert. Bei der Kreation dieser etwas ausgefalleneren Sitzmöglichkeit scheuen Möbel-Designer keine Mühe und gehen auch auf bekannte Vorlieben von Jugendlichen ein. So finden sich neben Sitzsäcken im rosa Look für Prinzessinnen natürlich auch fussballförmige Sitzsäcke mit entsprechender Musterung.

Oh, was für ein riesiges Kissen!

Sitzsäcke gibt es in der Form klassischer Kissen, also von rechteckig bis quadratisch, und in einer dem Körper angepassten ergonomischen Form.  Beide Arten versprechen höchsten Sitzgenuss und zudem auch jede Menge Fun! Die meisten Modelle sind mit Polystyrol gefüllt und haben einen extrem haltbaren Bezugsstoff, der die Füllung nicht rauslässt und zudem auch ein hohes Maß  an Beanspruchung aushält.  Da Sitzsäcke vor allem für Kinder ein Dauerrenner sind, ist der letzte Punkt daher auch besonders wichtig. Der Farbwahl sind keine Grenzen gesetzt, es sind einfach alle Farbvariationen und unzählige Muster  – auch in trendigen Farben wie etwa türkis – erhältlich.

Nicht zu klein bitte!

Große Sitzsäcke versprechen höheren Komfort. Das ist eine Tatsache. Wer will schon, dass immer irgendetwas draußen hängt beim gemütlichen Chillen, ein Bein, ein Arm oder ein Fuß? Ganz klar: Keiner will das! Daher ist eine gute Wahl die, welche einen Sitzsack mit einem hohen Anteil von Füllmaterial favorisiert. Noch ein wichtiger Punkt. Nicht jeder ist ein Leichtgewicht. Ein guter Sitzsack hält daher auch mal einem höheren  Gewicht stand und liegt nicht gleich flach am Boden. Wer einen Sitzsack in Internetshops bestellt, sollte daher auch Käuferkommentare  diesbezüglich genau lesen. Erfahrungen anderer bewahren einen vor Fehlkäufen. Wer  alles beachtet, wird sich der seinem Kind mit einem Sitzsack so richtig viel Freude machen und lange seinen Spaß daran haben.

© Aamon – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks sind nofollow frei

Impressum

Copyright © 2012. All Rights Reserved.Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de